Es ist nicht so, wie es auf den ersten Blick scheint, dass Peter im «pandrea» untervertreten ist (nur das «p» stellt). In einer unserer ersten Begegnungen spielte er im Körpertheater Gott «Pan», als wir uns näher kennenlernten, lasen wir beide das Buch «pan aroma» von Tom Robbins - soviel zum Namen: «pan»-«drea».
Die Liebe und der Wunsch gemeinsam in die Welt hinauszutreten, haben das ihre dazu beigetragen. So arbeiten wir seit dem Frühjahr 1999 unter dem Namen «pandrea» in der Paarberatung und Persönlichkeitsbildung.


 


 

Möchten Sie zu unseren Curricula näheres wissen:

 

>> Klick für Peter Oertle

 

>> Klick für Andrea Frölich Oertle